Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 448 mal aufgerufen
 Krankheiten
wolfry Offline




Beiträge: 63

03.08.2007 12:50
RE: Ulcus molle - Weicher Schanker antworten

Ulcus molle oder Weicher Schanker ist eine in Europa seltene sexuell übertragbare Krankheit.

Die Krankheit äußert sich wenige Tage nach der Ansteckung. In der Regel erkennt man sie an sehr schmerzhaften, kleinen Hautgeschwüren (Ulcera) an den Geschlechtsorganen. Ferner besteht eine regionäre Lymphknotenschwellung (Inguinallymphknoten). Besonders bei Frauen kann die Infektion aber auch völlig symptomlos verlaufen.

Ulcus molle ist in Europa sehr selten, Vorkommen v.a. in tropischen Ländern.

Die Krankheit entsteht durch Infektion mit dem Bakterium Haemophilus ducreyi. Die Keime sind sehr empfindlich gegenüber Kälte und Austrocknung, ihre Übertragung erfolgt praktisch ausschließlich durch Geschlechtsverkehr. Die Infektion generalisiert nur selten über die Lymphknoten hinaus.

Ohne Behandlung können sich die Bakterien entlang der Lymphgefäße in die Lymphknoten der Leiste ausbreiten. Dadurch verfärbt die Haut sich rot und es kommt zu einer schmerzhaften Schwellung der Lymphknoten, die nach außen eitrig aufbrechen können. Die entzündliche Schwellung eines Lymphknoten wird Bubo genannt. Meist kann der Krankheitsverlauf an diesem Punkt vom Immunsystem gestoppt werden.

Vorbeugung:

Durch die Anwendung von Kondomen beim Geschlechtsverkehr kann die Gefahr einer Infektion verringert werden.

Wer alles leicht nimmt, wird viele Schwierigkeiten haben!!! :D

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de