Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 342 mal aufgerufen
 Menschliche Sexualität
wolfry Offline




Beiträge: 63

19.08.2007 23:53
RE: Körperliche & Seelische Faktoren antworten

Körperliche Faktoren

  • Kein Stress, eine gesunde psychische und physische Verfassung
  • Die Fähigkeit, zum Orgasmus zu kommen
  • Keine funktionellen Sexualstörungen
  • Häufigkeit von Sex und ein ausdauerndes Vorspiel


Grundsätzlich fühlen wir uns also am wohlsten, wenn wir nicht unter Stress leiden und uns in einer guten Verfassung befinden – sowohl psychisch als auch physisch.

Der Höhepunkt beim Liebesspiel ist ebenfalls ein wichtiger Indikator für sexuelle Zufriedenheit. Nur 48% geben an, dass sie normalerweise zum Orgasmus kommen. Weltweit kommen doppelt so viele Männer (64%) wie Frauen regelmäßig zum Orgasmus.

Zu den körperlichen Einflussfaktoren zählen auch Erektionsprobleme beim Mann sowie mangelnde Scheidenfeuchtigkeit bei der Frau. 24% der Männer gaben an, dass sie schon einmal Probleme hatten, eine Erektion zu bekommen und 29% hatten Schwierigkeiten, diese zu halten. 34% der befragten Frauen haben schon einmal erlebt, dass ihre Vagina zu trocken blieb.

Wie oft wir Sex haben und wie viel Zeit wir uns für das Vorspiel nehmen, hat ebenfalls einen entscheidenden Einfluss auf die Zufriedenheit. Kein Wunder also, dass die Altersgruppe der 20- bis 34-Jährigen nicht nur die sexuell aktivste, sondern auch die zufriedenste Gruppe ist. Sex spielt aber auch in höherem Alter durchaus noch eine wichtige Rolle: Befragte über 65 Jahren haben noch immer mehr als einmal pro Woche Sex. Bei der Häufigkeit gibt es allerdings zwischen den einzelnen Ländern deutliche Unterschiede.

Seelische Faktoren

  • Nähe, Respekt und Vertrauen in der Partnerschaft
  • Ein aufregendes Liebesleben
  • Keine funktionellen Sexualstörungen
  • Gute Erfahrungen beim “Ersten Mal” Verfassung


Unsere Einstellung zu Sexualität hat sich gewandelt. Wir setzen neue Prioritäten. Wir sehnen uns nach zärtlicherem, anspruchsvollerem Sex – schöne Stunden mit unserem Partner, Romantik und ein Gefühl der Vertrautheit und Sicherheit im Schlafzimmer.

Dem Partner nahe zu sein, geliebt und respektiert zu werden sowie das damit verbundene Gefühl der Sicherheit haben einen starken Einfluss darauf, ob wir sexuelle Befriedigung erlangen können.
Sich gegenseitig zu respektieren – das ist für ein erfülltes Liebesleben von grundlegender Bedeutung. 82% der Befragten, die sexuell zufrieden sind, fühlen sich beim Liebesspiel vom Partner respektiert. Mehr als ein Drittel der Befragten sind auf der Suche nach mehr Liebe und Romantik, 36% sehnen sich nach mehr schönen Stunden zu Zweit. 31% wünschen sich mehr Spaß, eine bessere Verständigung und einen vertrauteren Umgang mit ihrem Partner, und 29% würden sich mehr sexuellen Antrieb wünschen. 37% wären gerne weniger gestresst und erschöpft.

Je offener die eigenen sexuellen Bedürfnisse dem Partner kommuniziert werden können, desto zufriedener und aufregender gestaltet sich auch das Sexleben. Diejenigen, die bereits seit über drei Jahren eine feste Beziehung haben, neigen dazu, weniger gehemmt zu sein. Wichtig ist es, dass man sich darum bemüht, das Liebesleben so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Mehr als die Hälfte der Befragten finden, dass es sich lohnt, das Liebesleben durch Experimente zu bereichern, beispielsweise durch Rollenspiele, Massagen, Analsex, sexuelle Fantasien oder Fesselspiele.

Unsere Fähigkeit sexuelle Befriedigung zu erlangen, wird laut Untersuchungsergebnissen auch von unseren ersten sexuellen Erfahrungen geprägt: 37% stimmen der Aussage zu, dass „ihr Liebesleben durch ihre erste sexuelle Erfahrung positiv beeinflusst wurde“. Ein positives Erlebnis beim „Ersten Mal“ hat also direkte Auswirkungen auf den Grad an Zufriedenheit, der später im Sexualleben erreicht werden kann.

Wer alles leicht nimmt, wird viele Schwierigkeiten haben!!! :D

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de